La Carrera TriTeam Rothsee

Ausdauersport für Jeden

La Carrera TriTeam Rothsee

La Carrera TriTeam Rothsee

Triathlon

La Carrera TriTeam Rothsee

La Carrera TriTeam Rothsee

Faszination Triathlon

La Carrera TriTeam Rothsee

La Carrera TriTeam Rothsee

Schwimmen

La Carrera TriTeam Rothsee

La Carrera TriTeam Rothsee

Laufen

La Carrera TriTeam Rothsee

La Carrera TriTeam Rothsee

Radsport

La Carrera TriTeam Rothsee

La Carrera TriTeam Rothsee

Extremsport - Richard Schröder beim Gigathlon

La Carrera TriTeam Rothsee

La_Carrera_Tri Di.20.02.,15:00 Uhr Lauftraining Jugend m. Alex,Treffpunkt Bolzplatz b. Stadthalle.
22hreplyretweetfavorite
La_Carrera_Tri Montag 19:30 Uhr, Schwimmtraining im Hallenbad Weißenburg mit Matthias, Hilfsmittel: Paddles, Pullbuoy; Abfahrt: 18:45 Aldi Parkplatz

 

 Trainingszeiten

Trainingszeiten

 

La Carrera TriTeam Rothsee

Ausdauersport für Jeden

 

La Carreras beim Koasalauf sowie beim Büchenbacher Waldlauf erfolgreich

Koasalauf.jpg

11.02.2018/ 17.02.2018
 St. Johann/Büchenbach

Resi Wild war für uns wieder auf Skating-Skiern unterwegs, diesmal beim Internationalen Tiroler Koasalauf in St.Johann am Wilden Kaiser. 50km und 400 Höhenmeter mussten bei strahlendem Sonnenschein bewältigt werden. Resi kam mit den Bedingungen und ihren top präparierten Skiern super zurecht. Nach 2:31 kam sie als 4. Dame gesamt (nur 10 Sekunden hinter der 3.) und Erste ihrer Altersklasse ins Ziel. Wieder eine super Leistung, Resi – herzlichen Glückwunsch!

Und beim Büchenbacher Waldlauf hat Frank Zimmermann unsere Farben erfolgreich vertreten. Im Hauptlauf über 11 Kilometer kam er in 47:39 als 19. ins Ziel, wurde Zweiter in der AK45 und gleichzeitig Erster bei der Kreismeisterschaft.
Die Laufbedingungen waren durch die starken Schneefälle sehr schwierig, da der Untergrund oft nicht erkennbar, aber gleichzeitig sehr glatt war.
Frank war bereits „zum Aufwärmen“ mit dem Rad von Georgensgmünd nach Büchenbach gefahren, die Heimfahrt war dann eine Tiefschneefahrt. Trotzdem hatte er seinen Spaß dabei! Immer wieder eine gelungene Veranstaltung! Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse sind online

(sf/pp)


Familie Frisch bei Mittelfränkischer Crosslauf-Meisterschaft erfolgreich

Mfr_Crosslauf_MS.JPG

04.02.2018
Eckental

Familie Frisch hat für uns einige Titel bei der Mittelfränkischen Crosslaufmeisterschaft in Eckental geholt. 3500 Meter mussten in teilweise recht matschigem, aber sehr abwechslungsreichem Gelände absolviert werden. Sabine Frisch wurde bei ihrem ersten Start in der neuen Altersklasse Mittelfränkische Crosslauf-Meisterin der W50. Tim Frisch holte sich Platz 3 in der U20. Den Vogel abgeschossen hat allerdings Bastian Frisch. Er wurde unter 24 Teilnehmern nicht nur Mittelfränkischer Meister der U18, sondern lief auch allen U20-Startern davon! Herzlichen Glückwunsch an unsere schnelle Familie! Ergebnis ist online

(sf/pp)


Platz 2 beim Ski-Trail im Tannheimer Tal

Ski-Trail_Tannheimer_Tal.jpg

28.01.2018
Tannheimer Tal

Resi Wild war für uns beim Ski-Trail Tannheimer Tal – Bad Hindelang am Start.
Mit minimalem Skating-Training heuer wagte sie sich an die lange Strecke über 60 Kilometer. Die Ski waren optimal präpariert und die Bedingungen vor Ort mit einer perfekt präparierten Strecke klasse. Resi hatte nicht nur 60 Kilometer zu bewältigen, sondern auch 700 Höhenmeter und Wind. Ihre Zeit vom Vorjahr konnte sie dennoch um 8 Minuten unterbieten und finishte nach 3:11 überglücklich. Sie konnte sich den 2. Platz in ihrer Altersklasse sichern und wurde 8. Dame im Gesamtfeld. Krasse Leistung, Resi – herzlichen Glückwunsch! Ergebnis ist online 

(sf/pp)


Wintertrainingslager in Inzell

Inzell.JPG

12. – 14.01.2018 Inzell


Schön war´s wieder bei unserem Langlauf Wochenende im BLSV Sportcamp Inzell!
Da in Inzell nicht mehr genügend Schnee lag, haben wir die Pisten/Loipen in Reit im Winkl unsicher gemacht! Beste Bedingungen!
Herzliches Dankeschön an Julia Ramsauer, die jedes Jahr für uns das Trainingslager organisiert! Und auch an Matthias Schneck, der in einem Skating-Kurs die Neueinsteiger fit gemacht hat! Fotos findet ihr im internen Bereich unter Bilder 2018.


(sf)


Flott unterwegs am Nürnberger Dutzendteich

Winterlaufserie_Lauf2_HP.jpg

13.01.2018 Nürnberg


Bei der Nürnberger Winterlaufserie am Dutzendteich waren 5 La Carreras am Start.
Der erste Lauf der Serie über 10km war bereits im November, am Samstag mussten 15km (3 Runden um den Dutzendteich) absolviert werden, der letzte Lauf über 20km findet am 4. Februar statt.

Martin Heinloth entschied sich für einen Start über 10km (2 Runden um den Dutzendteich), der parallel stattfand, wurde 5. gesamt und gewann seine Altersklasse M35.
Über die 15km war Sascha Dowidat schnellster La Carrera (5. M40), gefolgt von Jan Runau (2. M50), Jürgen Penzenstadler (8. M30) und Reinhard Mäusbacher (3. M55). Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg beim abschließenden Lauf!
Ergebnisse sind online.

(sf/pp)


Auszeichnungen bei der Sportlerehrung

Sportlerehrung_2017.JPG

12.01.2018 Roth


Toller Abend bei der Sportlerehrung des Landkreises Roth!

Wir freuen uns mit Resi Wild, die bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres den 3. Platz belegte.
Herzlichen Glückwunsch an alle Geehrten!

(sf)


Gesamtsiegerehrung des Läufercups in Pleinfeld

Lufercup_Siegerehrung.JPG

31.12.2017
Pleinfeld

Zum Abschluss des Jahres waren wir heute nochmal sportlich aktiv! Beim Silvesterlauf in Pleinfeld holte Patrick Kilian den Gesamtsieg beim Hobbylauf über 5,1 km. Beim Hauptlauf über 9,5 km wurde Theresa Wild 3. gesamt, Ingo Macher 3. in der M45 und Carola Wild 3. in der W45. Ergebnisse sind online
Gleichzeitig fand die Siegerehrung des Läufer-Cups 2017 statt, wo 8 Läufe in die Wertung eingingen. Hier holte sich Theresa Wild den 3. Gesamtplatz (2. Frauen Hauptklasse) hinter Larissa Korn (1. gesamt) und Christine Ramsauer (2. gesamt). Kristin Stich wurde Siegerin in der Klasse W30-39 und Sabine Frisch holte sich den 2. Platz in der W40-49.
Schöner Abschluss einer erfolgreichen Saison! Pressebericht ist in der Mediathek online
. Fotos zum Silvesterlauf und der Siegerehrung findet ihr im internen Bereich unter Bilder. 

(sf/pp)


Weihnachtsmann mit Hund und Babyjogger gewinnt Nikolauslauf

Nikolauslauf.JPG

09.12.2017 Hofstetten


Bei unserem Nikolauslauf gab es in diesem Jahr wieder einen neuen Teilnehmerrekord. 72 Läufer machten sich auf den 2,7 Kilometer langen Rundkurs mit Start und Ziel am Dorfplatz in Hofstetten, der von den Jugendlichen einmal und von den Erwachsenen zweimal zu durchlaufen war. Erstmals gelang es Martin Heinloth im Weihnachtsmann-Kostüm mit Hund und Babyjogger nicht nur die Nikolaus-Wertung, sondern auch den Gesamtlauf zu gewinnen.
Das Besondere an dem Lauf: jeder der im Nikolaus-Kostüm an den Start ging, bekam 30 Sekunden Vorsprung. Insgesamt starteten 12 Jugendliche und 60 Erwachsene, darunter etwa die Hälfte im Nikolaus-Kostüm. Besonders originell war das Outfit von Franz Weber, der als Schlusslicht-Waldfee unterwegs war, und der Sportfreunde Hofstetten, die als Christbäume mit Beleuchtung verkleidet waren. Und auch zwei Hunde im rot-weißen Dress begleiteten ihre Nikolaus-Herrchen auf dem Rundkurs.
Bei den Frauen gewann Alena Huber, gefolgt von Sandy Kosmann und Susanne Degen, bei den Herren Patrick Kilian vor Matthias Seitz und Florian Macher. Die schnellste Nikoläusin war Mona Hawlik, gefolgt von einer Mädels-Gruppe mit Tina Bößl, Sabine Dengler, Julia Maurer, Anika Merlein und Julia Rosel, die zusammen ins Ziel einliefen. Bei den männlichen Nikoläusen war Martin Heinloth mit seinem Hund und Babyjogger samt Töchterchen am schnellsten unterwegs, Zweiter wurde Max Kaminsky gefolgt von Klaus Harrer und Kevin Ulrich. Die Jugendwertung konnte Lennart Walter für sich entscheiden, gefolgt von Sebastian Huber und Finley Faber. Bei den Mädels war Elaine Degen die Schnellste, danach liefen Lilly Markert und Finja Koneberg ins Ziel.
Insgesamt kamen 210 Euro an Startgebühren und Spenden zusammen, mit denen die Aktion „Jeder Bürger ein Euro“ des Landkreises Roth unterstützt wird. Auch die Einnahmen aus der Verlosung von drei Staffel-Startplätzen beim Challenge Roth 2018 im Rahmen der La Carrera Weihnachtsfeier (110 Euro) kommen dem guten Zweck zugute. Wir runden den Betrag wie jedes Jahr auf, sodass insgesamt 400 Euro an das Kambengo-Projekt Gambia übergeben werden können. Mit den Spenden wird der Bau einer Vorschule in Sukuta, Westafrika unterstützt.
Nach dem Lauf konnte man sich auf dem Hofstettener Weihnachtsmarkt bei Bratwürsten und Glühwein stärken.
Herzliches Dankeschön an alle, die mitgelaufen sind und gespendet haben sowie an die Helfer! Immer wieder eine gelungene Veranstaltung mit großem Spaßfaktor!
Ergebnisse sind online
. 

(sf/pp)


La Carrera Weihnachtsfeier

Vereinsmeister_2017.JPG

25.11.2017 Hofstetten


Richtig schön war´s wieder bei unserer La Carrera Weihnachtsfeier!
In seinem sportlichen Rückblick ließ Ingo Macher das Jahr 2017 noch einmal Revue passieren und ehrte dabei gleichzeitig die erfolgreichen Athleten des Jahres. Jugendleiter Marius Schuhmann übergab Geschenke an die Jugend. Geehrt wurden auch unsere Trainer, die das ganze Jahr über für uns im Einsatz sind (allen voran Alex Markert, Ingo Macher und Matthias Seitz). Vereinsmeister 2017 wurden bei Jugend Lilli Markert und Bastian Frisch, in der Hauptklasse Julia Ramsauer und Matthias Seitz sowie in der Wertung Ü40 Sabine Frisch und Ingo Macher. Den „Prosecco des Jahres“ bekamen in diesem Jahr Nicole Macher und Andrea Schneck für ihr Engagement im Verein. Auch gab es wieder eine besondere Verlosung. Einen Startplatz beim Challenge Roth 2018 in der La Carrera Staffel gewannen Rudi Kipfstuhl (Schwimmer), Michael Riechel (Radfahrer) und Jürgen Haas (Läufer). Bei leckerem Essen ließ man den Abend in gemütlicher Runde ausklingen. Herzlichen Dank an alle, die zu einem gelungenen Abend in vorweihnachtlicher Stimmung beigetragen haben! Fotos findet ihr im internen Bereich unter Bilder 2017.

Trainer_2017.JPG


(sf)
 

Schmuddelwetter beim La Carrera Crosslauf

Crosslauf.JPG

25.11.2017 Hilpoltstein


Bei unserem La Carrera Crosslauf waren bei Regenwetter nur die „ganz Harten“ am Start! Marius hatte wieder einmal eine knackige Strecke ausgesucht mit zahlreichen Trails und steilen Anstiegen – so wie es sich für einen Crosslauf gehört. Der Regen machte das Ganze auch nicht gerade leichter, sodass noch matschige, rutschige Passagen hinzukamen. Die Jugend musste 2 Runden à 1,1 Kilometer bewältigen, die Erwachsenen 4 Runden.
Schnellster bei den Herren war Matthias Seitz und bei den Damen Stephanie Pummer. Die Jugendwertung gewann Bastian Frisch und bei den Mädels Lilli Markert.
Zudem war der Crosslauf letzter Wettkampf, wo man Punkte für die interne Vereinsmeisterschaft sammeln konnte.
Danke an Marius Schuhmann für die Organisation des Laufes! Fotos findet ihr im internen Bereich unter Bilder 2017.

(sf)
 

 





IFB HiRo Run Unser zauberhafter Halbmarathon - von Hilpoltstein über den Main-Donau-Kanal zum Rothsee und wieder zurück - findet in seiner 7. Auflage am... Read more
Ligateams Auch in der Saison 2017 sind für La Carrera TriTeam Rothsee wieder je ein Damen- und Herren-Team in der Regionalliga am Start. Read more
Jugend La Carrera Jugend - unsere Zukunft   Programm: - regelmäßiges strukturiertes Training - Teilnahme an Wettkämpfen und Meisterschaften -... Read more